10.02.2018 ArmA 3 [Coop46] Operation Moonwalk

Start Foren Events und Missionen [AIG] Events 10.02.2018 ArmA 3 [Coop46] Operation Moonwalk

Ansicht von 11 Beiträgen - 61 bis 71 (von insgesamt 71)
  • Autor
    Beiträge
  • #3761

    Wenn nobody nix dagegen hat würd ich gern die #4 machen

    #3762

    Die #19 Bitte

    #3765

    Charlie

    Currahee!

    #3768

    Muss leider absagen.. Arbeitstechnisch nicht mehr möglich teilzunehmen.. 🙁

    #3772

    Hallo ich versuch es nochmal mit der #12

    #3773

    #16 bitte

    #3774

    und die # 18 für den [3.JgKp]Alex bitte

    #3777

    BerlinerCoach – ALPHA – EOD – Helmkamera

    https://www.youtube.com/user/BerlinerCoach

    FoxMaN – ALPHA – AT – Helmkamera

    https://www.twitch.tv/foxman86

    Currahee!

    #3779

    Wie angekündigt, gibt es nun die technischen Statistiken zum Event.

    Trotz ~4,5 Stunden Spielzeit und ~8 Spieler-Disconnects gab es nicht ein einzigen RPT-Eintrag zu Skriptfehler der Missionsskripten, weder auf den HC’s noch auf dem Server. Die verwendeten Addons hatten dagegen ein paar. Auf der Hauptrecheneinheit des Servers“Standalone“ trat der selbe Fehler 500 Mal bei den 200-300 Milliarden durchgeführten Berechnungen auf, wobei dieser nicht missionsrelevant war und ignoriert werden konnte. Folgende Prozentangabe repräsentiert die FPS, die bei 45 oder höher lag: Server 99,33%, HC1 99,27%, HC2 98,32%, HC3 98,92%. Die FPS auf dem Server und HC’s ist bei nur ~150 der 15122 gespielten Sekunden auf unter 45 gefallen. Wenn man die Fehler mit den Fahrzeugen außer Acht lässt, die bald behoben werden, dann lief die Performance wie erwartet. Im Vergleich zum letzten Event, wurde für diesen Event ein zusätzlicher HC genutzt. Trotz der doppelten Gegneranzahl (im Vergleich zum letzten Event), die gleichzeitig aktiv war, wurde das theoretische Maximum, was sich an Performance erreichen lässt, wieder einmal erreicht. Weder die ganzen Feuergefechte, noch die bis zu 150 gleichzeitig aktiven KI-Gegner (80 im letzten Event) haben an den 45FPS etwas geändert. Sobald die Fehler mit den Fahrzeugen und Knicklichter behoben wurden, wird der gesamte Source-Code zur Verfügung gestellt werden.

    Hier sind die Diagramme:

    Alle Objekte – FPS

    Server

    Alle Einheiten inkl. Zivs und Spieler – FPS

    Server

    FPS – Lokale Einheiten auf dem HC (ohne Zivs)

    HC1, HC2, HC3

    Spieler – Lokale Einheiten auf dem Server (ohne Zivs)

    Server

    FPS – Missionspezifische Skriptschleifen

    Server, HC1, HC2, HC3

    FPS – Skriptthreads (inkl. Mission & Mods)

    Server, HC1, HC2, HC3

    Rechenzeit, die jeder Skriptthread pro Sekunde hatten – Skriptthreads (inkl. Mission & Mods)

    Server, HC1, HC2, HC3

    Berechnung der Zivilisten (in Millisekunden)

    Standalone

    Berechnung des Zivilisten-Cache (in Millisekunden)

    Standalone

    Hinzufügen von Objekt-Daten (in Millisekunden)

    Standalone

    Erfassung von Spieler in Arealen (in Millisekunden)

    Standalone

    Erfassung von Gegner in Arealen (in Millisekunden)

    Standalone

    Erfassung der zu löschende Objekte (in Millisekunden)

    Standalone

    Hinzufügen von möglichen Zivilisten-Weg-Koordinaten (in Millisekunden)

    Standalone

    Hinzufügen von Objekten zum löschen (in Millisekunden)

    Standalone

    Zuweisung von Zivilistennamen (in Millisekunden)

    Standalone

    Cached (in Prozent) – Uncached (in Prozent)

    Standalone

    Uncached (in Prozent) – Bandwidth (in Kbit/s)

    Standalone

    Hier ein kleiner Vergleich zum Fortschritt der Arbeit an den DLL’s mit den Jahren:

    ArmA 2 – Juli 2015 (39 Spieler, ~110 Gegner) || ArmA 3 – September 2015 (19 Spieler, ~100 Gegner) || ArmA 3 – Dezember 2017 (29 Spieler, ~80 Gegner) || ArmA 3 – Februar (35 Spieler, ~150 Gegner)

    #3805

    Hier ist ein Mitschnitt des gesamten Abends (Ich empfehle die Qualität auf 4K zu stellen).

    Hier sieht man wie Pownister den BTR traf: Link
    Hier sieht man Atze Pengs heroischer Einsatz: Link

    Die Ursache für die Fehler mit den Fahrzeugen und Knicklichter konnte reproduziert und behoben werden, weswegen nun wie angekündigt der Source Code komplett veröffentlicht wird.
    Hier findet ihr die RPT’s, Log’s und das Tool, um die Diagramme selbst erstellen zu können:
    Operation Moonwalk Logs

    Und hier findet ihr den Source Code, der unter der GPLv3 Lizenz zur Verfügung steht:
    https://github.com/Rockhount/ArmA_Event_OperationMoonwalk

    #3811
    Tartar
    Moderator

    Danke rockhount 😉

Ansicht von 11 Beiträgen - 61 bis 71 (von insgesamt 71)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.